Regeneriersalz – unerlässlich für die Aufbereitung von Wasser

Regeneriersalze kommen in unterschiedlichsten Arten der Wasseraufbereitung zum Einsatz: Bei der Entkalkung von Wasser mittels Ionenaustausch­ verfahren in Spülmaschinen oder grossen Industrie­ anlagen wird Salz für die Regeneration des Ionen­ austauscherharzes verwendet. Bei der Desinfektion von Wasser mittels Salzwasser­-Elektrolyseanlagen bildet Salz das Ausgangsmaterial zur Herstellung der desinfizierenden Wirkstoffe. Durch Auflösung von Regeneriersalz­-Tabletten in Wasser entsteht eine Premium-­Sole für Anwendungen im Lebensmittel­- oder Wellnessbereich.

Entsprechend vielfältig haben die Schweizer Salinen ihr Regeneriersalz­-Sortiment Reosal® konzipiert. Verschiedene Gebindegrössen, vom 1kg-­Paket bis zum 25kg­-Sack, und unterschiedliche Formen, Fein­salz oder Siedesalz­-Tabletten, stehen zur Auswahl. Die für eine Anwendung, ein Verfahren oder eine An­lage geeignete Form ist von vielen Faktoren abhängig und muss jeweils spezifisch bewertet werden.

 

Mehr dazu:
Download PDF (Deutsch)
Download PDF (Français)