Umkehrosmose
Ultrafiltration

Für Prozesswasser mit hohen Ansprüchen an Qualität

Wenn Wasser mit hohen Qualitätsansprüchen und einem entsprechenden Reinheitsgrad betreffend gelösten Salze verlangt wird, sind Umkehrosmose oder Ultrafiltration auch in Kombination mit anderen Verfahren die bevorzugte Wahl. Durch eine Membrane und eine bestimmte Druckdifferenz werden feinste Moleküle und Partikel aber auch organische Bestandteile wie Bakterien und Viren separiert. Die Ausgangsbedingungen und die gewünschte Wasserqualität bestimmen den geeigneten Verfahrensprozess. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung.

Referenz-Anlagen

Sicherung der Trinkwasserversorgung für Gemeinden

Weiterlesen…